Über das ZeSOB

Regionales Cluster statistischer Kompetenzen

Das Zentrum für Statistik in Oldenburg und Bremen (ZeSOB) ist ein Cluster von Kompetenzen der angewandten und theoretischen Statistik in der Region Bremen-Oldenburg. Mit dem Zentrum soll das regional vorhandene statistische Know-how gebündelt, weiterentwickelt und sichtbar gemacht werden. Im Fokus stehen Anwendungen und die sich daraus ergebende statistisch-methodische Forschung.

zesobheader

 

Partner der regionalen Forschung, Industrie und Gesellschaft

Wesentliches Ziel des ZeSOB ist die Förderung der regionalen Forschung, Industrie und Gesellschaft durch ein breites Angebot an statistischer Beratung, Weiterbildung und der Möglichkeit zur Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Zentrums. Das Zentrum ist Partner für die statistischen Fragen und Aufgaben in kooperativen Forschungsvorhaben.

Kooperation der Universitäten Oldenburg und Bremen

Das ZeSOB umfasst mehrere Institutionen der Universitäten Oldenburg und Bremen. Es wurde 2015 durch die zwei Mathematikinstitute an den Universitäten Bremen und Oldenburg gegründet. Es bietet Möglichkeit zur statistischen Beratung und Angebote zur Weiterbildung in der Statistik. Es veranstaltet ein wissenschaftliches Kolloquium und Seminare für graduierte Studierende. Die Mitglieder des ZeSOB bestreiten und koordinieren zudem die Graduiertenausbildung in der Stochastik und Statistik an den beiden Universitäten.

Wer über das ZeSOB und seine Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten werden will, kann sich in die ZeSOB-Mailingliste eintragen.